Prof. Dr. med. Martin Spiecker

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Hypertensiologie (DHL)

Marien-Hospital Marl
Klinik für Kardiologie

Prof. Dr. Martin Spiecker studierte Medizin in Chieti, Triest und Berlin.

Er absolvierte seine Facharztausbildung zum Internisten und Kardiologen an der Universitätsklinik Mainz. 1996 absolvierte er für zwei Jahre einen Forschungsaufenthalt an der Harvard-Universität in Boston. Im Jahre 1999 habilitierte er sich an der Medizinischen Fakultät der Universität Mainz.

Bevor der Mediziner im September 2005 zum Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Marien-Hospital Marl ernannt wurde, arbeitete er als Leitender Oberarzt der Klinik für Kardiologie, St. Josef-Hospital Bochum, Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum.

Seit 2001 übt Prof. Dr. Martin Spiecker eine regelmäßige Lehrtätigkeit an der Ruhr-Universität Bochum aus.

Der Mediziner verfügt über die Zusatzqualifikation Hypertensiologe.



Klinisch-wissenschaftliche Schwerpunkte:

  • Endothelzellfunktion
  • Thrombozytenaggregationshemmung
  • Klinische Studien zur Behandlung des akuten Koronarsyndromes